Das Sample „Uh! Yeah!“ verfolgte uns Ende der 80er, Anfang der 90er. Es stammt eigentlich aus dem Titel von Lyn Collins – Think (About It) (1972).

Daß das „geklaut“ war, wußten die wenigsten. Viele dachten Rob Base and DJ E-Z Rock haben das „erfunden“. Vollkommen egal – It takes two war ein Tanzflächenbrett, für das Original bin selbst ich zu jung, um es in der Disse noch erlebt zu haben 😉 Aber trotzdem ein cooler Klassiker.

Jazz in der Disse? Ja, das geht. Das bewießen 1990 die Dream Warriors. Schön schräge Nummer, die richtig groovt. Die Kombination gab es später auch auf Deutsch mit der Jazzkantine, die aber erst 3 Jahre später gegründet wurde.