Kein aufwändiges Instrumentarium. Einfach ne Orgel ein wenig Fingerschnipsen und eine gute Stimme. So schaffte es Ulla Meinecke mal mit diesem Song in die Charts. Geschrieben wurde das übrigens von Edo Zanki.

Jan Delay hat bewiesen: Deutscher Funk kann funktionieren. Aber das haben einige andere auch schon vor ihm bewiesen. Bei einem Lied verstehe ich bis heute nicht, warum das kein Hit geworden ist: Eben jenes “Gib mir Musik”, das er zusammen mit Sascha, Xavier Naidoo (die Heulboje, die ich eigentlich nicht mag), Rolf Stahlhofen und auch Till Brönner aufgenommen hat. Gute Laune Mucke vom Feinsten.