Shanice: I love your smile


Shanice – I love your smile
Hochgeladen von scott_tenorman. – Sieh mehr Musikvideos, in HD!

Eigentlich war Shanice zum Zeitpunkt ihres größten Hits ein Teeny – sie war gerade 18 Jahre alt, als 1991 „I love Your Smile“ erschien.

Schöne Instrumentierung, niedliche Stimme, aber kräftiger Bass. Ist es peinlich, den Song eines Teeny-Stars gut zu finden? Ich denke nicht – vor allem, wenn man wie ich nur 5 Jahre älter als die Künstlerin ist…

Stakka Bo: Here We Go


Stakka Bo – Here We Go
Hochgeladen von EtienneValencienne. – Entdecke weitere Musik Videos.

Wieder mal ein Titel, den Ü30 DJs ignorieren und ich nicht verstehe, warum. Der Titel schaffte es 1993 immerhin auf Platz 18 in Deutschland. Mir gefällt der Mix der verschiedensten Musikrichtungen und das Zusammenspiel der drei Interpreten und hey: Welcher andere tanzbarer Titel hat Flötenklänge verwendet? 😉

Hinter Stakka Bo verbirgt sich übrigens der Schwede Johan Renck (der Typ mit dem Porno-Schnauzer im Video). Der arbeitet inzwischen als Regisseur von Musikvideos und hat wohl auch seinen ersten Film gedreht. Von ihm stammen z.B. die Videos Hung Up von Madonna, Love At First Sight von Kylie Minogue und Tripping von Robbie Williams.

Hä? Jetzt flippt er total aus? Was is das denn für ein Scheiß Lied? Bimmelbahn? Nun, hört Euch den Titel mal genau an – erinnert Euch das Ganze an einen Titel aus den aktuellen Dance Charts? Ja richtig, DAS ist das Original, aus dem letztendlich der Dancefloor-Kracher „“Barbra Streisand“ von Duck Sauce wurde. Grausamer 70er Jahre Schlager, aber letztendlich nur eine Evolutionsstufe, aus der letztendlich das wurde:

Duck Sauce „Barbra Streisand“ from Mr Goldbar on Vimeo.

Ok, wahrscheinlicher ist, daß da von Boney M: Gotta Go Home gesampelt wurde. Daß Frank Farian damals von einem Schlager „ausgeliehen“ hatte, konnte ja keiner ahnen…


Boney M – Gotta Go Home – MyVideo