Ein cooler Sound von 1990. Angenehme weibliche Stimme, der Groove paßt auch. Was mich heute etwas stört, das ist das Gestöhne das da ab und an zwischengemixt wurde – aber so war das eben Anfang der 90er hip…

Wenn der Name „Quadrophonia“ fällt, denken die meisten an den Spielfilm „QuadrophEnia“ über englische Mods aus dem Jahr 1979 und das gleichnamige Album von „The Who“ von 1973, auf dem der Film basiert.

Quadrophonia (mit erinem „o“ statt einem „e“ nach dem ph) ist aber ein schottisches House-/ Technoprojekt, das 1990 mit dem gleichnamigen Track einen Hitparadenplatz im Soundtrack meines Lebens ergattert hat. Geile Nummer voll auf die 12.

Jazz in der Disse? Ja, das geht. Das bewießen 1990 die Dream Warriors. Schön schräge Nummer, die richtig groovt. Die Kombination gab es später auch auf Deutsch mit der Jazzkantine, die aber erst 3 Jahre später gegründet wurde.