Letzthin stolperte ich im Soundtrack eines Films über diesen Discoklassiker von Diana Ross von 1980. Und ich fand eine schöne Parallele zur aktuellen Musik. Denn obwohl er nicht mit auf dem Cover steht, ist doch der Gitarrist Nile Rodgers, der dem Lied seinen besonderen Sound gibt. Nile Rodgers ist der Gitarrist von Chic. Und dieses Jahr griff er wieder einmal in die Saiten für einen Dance Track: Bei „Get Lucky“ von Daft Punk.

Nile Rodgers ist unverkennbar aus beiden Titeln herauszuhören. Ich will nicht sagen, dass seine Gitarre die Lieder zum Hit machen, aber er setzt das wichtige i-Tüpfelchen obendrauf…

Schon interessant, wo Chic überall ihren Einflüsse hinterlassen haben – ich hatte ja schon einmal darüber geschrieben.